Sie sind hier: Startseite Einrichtungen GIS-Labor Ausstattung

Ausstattung


   Allgemein

Im GIS-Labor befinden sich 25 Arbeitsplätze, die - wenn 2 Personen einen Rechner gemeinsam benutzen - Lehrveranstaltungen mit bis zu 50 Personen ermöglichen. Dem Dozenten steht ein Präsentationsrechner mit angeschlossenem Beamer zur Verfügung, der Anschluss eines eigenen Präsentations-Notebooks hingegen ist nicht vorgesehen. Auf Anfrage ist die Nutzung auch für andere Lehrveranstaltungen der Fakultät möglich.

Die Studierenden des Studiengangs "Geodäsie und Geoinformation" haben auch ausserhalb der Öffnungszeiten die Möglichkeit, der Rechner mit der in den Lehrveranstaltungen verwendeten Software zum selbstständigen Arbeiten zu nutzen. Dazu ist die Ausleihe eines Transponders notwendig.

 

   Hardware

Alle GIS-Labor-Rechner laufen unter dem Betriebssystem Windows 7 (x64) in einem privaten Netzwerksegment, das über einen Gigabit-Switch (Cisco) mit dem Bonnet verbunden ist.

  • Prozessor: Intel Core i5
  • Hauptspeicher: 8 GB RAM
  • Festplatte: SSD mit 240 GB
  • Grafikkarte: Nvidia 460 GTX (teilweise)
  • Monitor: 22" TFT

Für den Austausch gemeinsamer Daten steht ein Windows 2008 Server zur Verfügung.

 

   Software

Die auf den Rechnern installierte Software wird regelmässig zum neuen Semsterbeginn aktualisiert und umfasst eine Spannbreite von GIS- und Grafik-Software bis hin zu Office-Anwendungen (detaillierte Auflistung).

 

 

Artikelaktionen